Ex-Hochleistungsheizpatronen

Explosionsgeschützte Hochleistungs-Heizpatronen

kommen in der Kunststoffindustrie, Heißkanaltechnik, in Verpackungsanlagen,
medizinischen Geräten, in der Analysetechnik und weiteren thermischen
Bearbeitungsprozessen zum Einsatz, z. B.:

 

Beheizung von Metallkörpern wie Formen oder Werkzeugen.
Beheizung von Ventilen, Maschinen- und Anlagenteilen.
Schmierölheizung für kleine Maschinen.
Gasheizung für thermische Prozesse oder für Sonderanwendungen.

 

Datenblatt herunterladen